#51 Xiplomatie, Xinjiang und die China Cables

China Panda-Diplomatie

China wird reicher und reicher. Gleichzeitig wächst aber die politische Repression. Die Volksrepublik ist eine Diktatur mit absolutem Herrschaftsanspruch – zunehmend auch nach außen. […] Es ist ein autoritäres Regime, das sich westlicher Marktmechanismen bedient. Und auch das muss man bedenken: Die Volksrepublik hat seit 1978 […] keine ernsthafte Rezession erlebt. Das heißt, so richtig getestet wurde die Legitimation der Kommunistischen Partei noch gar nicht.

Francis Fukuyama im Handelsblatt-Interview, 29.11.2019

Weiterlesen

#8 Im Sinoskop: Gute Nachrichten aus Chinas “wildem Westen”

Gute Nachrichten aus dem „wilden Westen“ der Volksrepublik

Ein kurzer Blick auf die offizielle chinesische Sicht der Dinge:

Die allgemeine Zufriedenheit der Einwohner Xinjiangs scheint zu steigen, denn dank der neuen “sozialen Stabilität” kam es dort seit über 20 Monaten zu keinem von Separatisten verübten Terroranschlag mehr. Und der lange Kampf der kommunistischen Partei gegen die „drei Übel“ Separatismus, Extremismus, Terrorismus, und für Stabilität und die Errichtung einer harmonischen Gesellschaft, trägt Früchte.

Weiterlesen