Kategorien
Allgemein China Dream Politik & Wirtschaft

#51 Xi, Xiplomatie, Xinjiang und die China Cables

China wird reicher und reicher. Gleichzeitig wächst aber die politische Repression. Die Volksrepublik ist eine Diktatur mit absolutem Herrschaftsanspruch – zunehmend auch nach außen. […] Es ist ein autoritäres Regime, das sich westlicher Marktmechanismen bedient. Und auch das muss man bedenken: Die Volksrepublik hat seit 1978 […] keine ernsthafte Rezession erlebt. Das heißt, so richtig getestet wurde die Legitimation der Kommunistischen Partei noch gar nicht.

Francis Fukuyama im Handelsblatt, 29.11.2019

Kategorien
Allgemein Altes Europa Politik & Wirtschaft

#50 Deutscher 5G-Netzausbau mit oder ohne Huawei?

Es gibt viele in das Wirtschaftsleben eingreifende Sicherheitsgesetze in China. Insbesondere das Gesetz über die Nachrichtendienste aber stürzt chinesische Unternehmen in ein arges Dilemma.

China-Experte Prof. Dr. Heilmann (Neue Zürcher Zeitung; Mai 2019)

Kategorien
Allgemein Im Sinoskop Schöne Neue Welt

#28 Made in China 2025 (MIC25)

Wir sollten aus einem innovativen, offenen und inklusiven Denken heraus die strategische Verbindung der Zukunftsprogramme „Made in China 2025“ und „Industrie 4.0“ in Deutschland verstärken.

Xi Jinping in einem Gastbeitrag in der Welt anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg (2017)

Kategorien
Allgemein Politik & Wirtschaft

#15 – Nationaler Volkskongress in Peking – Huaweis Rache – EU und die Neue Seidenstrasse

2019 ist das Jahr der Jahrestage. Um nur einige der wichtigsten Ereignisse zu nennen:

  • 1919 formierte sich die Bewegung des 4. Mai, Wegbereiter für das China von heute
  • 1949 wurde im Oktober die Volksrepublik unter Mao Zedong gegründet
  • 1959 wurde Tibet im März “befreit”
  • 1989 kam es im Juni zu dem “Zwischenfall” auf dem Platz des Himmlischen Friedens
  • 2009 kam es im Juli zu heftigen Ausschreitungen in der Unruheprovinz Xinjiang

Und auch das alltägliche bietet genügend Entwicklungen, bei der die eine oder andere ihren Ausgangpunkt in diesem Jahr hat und in Zukunft als erinnerungswürdig in Erinnerung bleiben könnte. Das schwächste Wirtschaftswachstum seit 30 Jahren beispielsweise. Viel Spass beim Lesen!

Kategorien
Allgemein Altes Europa Politik & Wirtschaft

#14 Handelsstreit mit China: ein “Lex Huawei” oder kein “Lex Huawei”?

Handelsstreit, Herausforderung China und das „Lex Huawei“

Die Lizenzvergabe für den zukunftsweisenden Mobilfunkstandard 5G ist für die zweite Märzhälfte geplant, die Bundesregierung sucht noch nach dem richtigen Umgang mit den kritisch beäugten Netzwerkausrüstern Huawei und ZTE aus China.

Die Frage: Sollen die chinesischen Unternehmen beim deutschen Netzausbau ausgeschlossen werden oder nicht?

Im Handelsstreit zwischen den USA und China spielt Huawei eine entscheidende Rolle.

Kategorien
Allgemein Politik & Wirtschaft

#6 BDI-Grundsatzpapier zu China/US-Chinesischer Gesprächsmarathon/Kim Jong-Un feiert in Peking/Chang’e sendet Bilder vom Mond

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Genau so verhält es sich auch mit dem sich gewöhnen an Nachrichten aus und über China. Das Reich der Mitte liefert. Pausenlos und in einer Regelmäßigkeit, die inzwischen wenig ungewöhnlich wirkt. Auf ein Superlativ folgt die nächste Sensationsmeldung, Schlagzeile reiht sich an Schlagzeile. In den Medien und im Diskurs hierzulande finden als Reaktion auf diesen Wiederaufstieg einer Weltmacht aufgeladene Begriffe wie „Systemwettbewerb” und „Kampf der Systeme” zunehmend Verwendung.

China stellt unser Selbstverständnis auf den Kopf.

Gut so.

Kategorien
Allgemein Politik & Wirtschaft

#5 Handelsstreit – Taiwan – The Dark Side of the Moon

Das Jahr ist noch jung, doch mehr als ein Drittel der am 1. Dezember 2018 in Argentinien vereinbarten 90-tägigen Schonfrist im Handelsstreit ist bereits verstrichen.

Kategorien
Allgemein Im Sinoskop Politik & Wirtschaft

Im Sinoskop: 5G, Huawei, China und wir

Momentaufnahme:

Die Symbolkraft der Huawei-Affäre ist gewaltig. Vordergründig geht es um den Vorwurf des Verkaufs von Computerausrüstung in den Iran und damit die Umgehung von Iran-Sanktionen, welche zur Verhaftung der im Volksmund genannten “Prinzessin”, Sabrina Meng Wanzhou, führte. Sie wird der “Verschwörung zum Betrug von Finanzinstitutionen” beschuldigt. Am heutigen Montag steht eine weitere Gerichtsverhandlung an, bei der u.a. die Frage einer Freilassung gegen Kaution und eine mögliche Auslieferung an die USA verhandelt werden, wie es die US-Regierung fordert. China hingegen fordert die sofortige Freilassung Mengs, pocht auf die Wahrung der Menschenrechte, welche in den Augen Pekings rabiat verletzt wurden, und bestellte bereits den US-Botschafter ein.